Meditation in der Nordelbischen Ev.- Luth. Kirche

Arbeitsgemeinschaft "Meditation in Nordelbien"

Die Arbeitsgemeinschaft "Meditation in Nordelbien" ist ein freier Zusammenschluss von Menschen, die der Nordelbischen Ev. - Luth. Kirche (NEK) angehören und Meditation in verschiedenen Formen praktizieren und mit anderen teilen. Die Arbeitsgemeinschaft trifft sich z. Zt. zweimal jährlich. Ziele der Arbeitsgemeinschaft sind der Erfahrungsaustausch, die gegenseitige Beratung, die Klärung gemeinsamer Grundüberzeugungen, die wechselseitige Unterstützung und die gemeinsame Werbung.

Was ist christliche Meditation?

Statt einer abschließenden und damit einschränkenden Antwort ein Text von jemand, von dem man so etwas nicht unbedingt erwartet, der freimütig Einblick in sein Meditieren gewährte. Es ist der Schwede Dag Hammarskjöld, seines Zeichens Generalsekretär der Vereinten Nationen von 1953 bis 1961:


Ich sitze hier vor Dir, Herr, aufrecht und entspannt, mit geradem Rückgrat.
Ich lasse mein Gewicht senkrecht durch meinen Körper hinuntersinken auf den Boden,
auf dem ich sitze.
(...)
Du, der über uns ist,
Du, der einer von uns ist,
Du, der ist -
auch in uns.
Ich halte meinen Geist fest in meinem Körper.
Ich widerstehe seinem Drang, aus dem Fenster zu entweichen,
an jedem anderen Ort zu sein als an diesem hier,
in der Zeit nach vorn und hinten auszuweichen,
um der Gegenwart zu entkommen.
Sanft und fest halte ich meinen Geist dort, wo mein Körper ist: hier in diesem Raum.
In diesem gegenwärtigen Augenblick lasse ich alle meine Pläne, Sorgen und Ängste los.
Ich lege sie jetzt in Deine Hände, Herr.
Ich lockere den Griff, mit dem ich sie halte und lasse sie Dir.
Für den Augenblick überlasse ich sie Dir.
Ich warte auf dich erwartungsvoll.
Du kommst auf mich zu, und ich lasse mich von Dir tragen.
Ich beginne die Reise nach innen.
Ich reise in mich hinein zum innersten Kern meines Seins, wo Du wohnst.
An diesem tiefsten Punkt meines Wesens bist du immer schon vor mir da,
schaffst, belebst, stärkst ohne Unterlaß
meine ganze Person.
Gott, Du bist lebendig.
Du bist in mir.
Du bist hier.
Du bist jetzt.
Du bist der Grund meines Seins.
Ich lasse los.
Ich sinke und versinke in Dir.
(...)
Mein Atem, mein Ein- und Ausatmen, ist
Ausdruck meines ganzen Wesens.
Ich tue es für dich - mit Dir in Dir.

Haus der Stille und Begegnung
der Evangelischen Schwesternschaft Ordo Pacis

Die evangelische Schwesternschaft Ordo Pacis sieht ihren Auftrag in einem Leben im Gebet, um so dem Frieden Christi Raum zu geben im eigenen Leben, in der Kirche, in der Welt. Das Haus der Stille in Fleestedt dient diesem Auftrag. Am Wald gelegen, umgeben von einem Garten, bietet es die Möglichkeit, Abstand zu gewinnen vom Alltag und innezuhalten, den Glauben zu vertiefen und neu der Liebe Gottes zu begegnen. Unsere Angebote richten sich an Frauen und Männer. Sie vermitteln unterschiedliche Zugänge zur christlichen Spiritualität durch Einkehrtage, Tage der Stille und des Betens, Hinführung zur Kontemplation und zum Jesusgebet, Bibelseminare und das Angebot geistlicher Begleitung. Ein besonderes Anliegen ist uns die Verbindung von Sitzen in der Stille und liturgischem Beten. Regelmäßig findet in unserem Haus eine wöchentliche Abendmeditation statt (dienstags um 18.00). Wer zum ersten Mal kommen möchte, wird um vorherige Anmeldung gebeten.

Termine für unsere aktuellen Angebote finden Sie hier.

Haus der Stille und Begegnung
Ansprechpartnerin: Erika Fischer
An den Ziegelteichen 5
21217 Seevetal/Fleestedt

Tel.: 04105 - 40453
info@ordo-pacis.de

ANSVERUS-HAUS

Das Ansverus-Haus ist ein Ort für geistliches Leben in der Evangelischen Kirche in Norddeutschland, in dem christliche spirituelle Wege erforscht und vertieft werden: Es wird dort gebetet, Gottesdienst gefeiert, meditiert, die Schrift betrachtet, Exerzitien abgehalten, und Geistliche Begleitung findet dort statt. Wer sich selbst herausgefordert sieht, neu beten zu lernen, Schätze des inneren Lebens zu teilen und Prozesse des geistlichen Lebens begleiten zu lassen, ist herzlich zu unseren Kursen eingeladen. Auch Einzelgäste, die für einige Tage ein "Refugium für die Seele" suchen, sind willkommen. Das Ansverus-Haus liegt vor den Toren Hamburgs und ist von dort aus mit der S-Bahn erreichbar. Wir senden Ihnen gerne unser Kursprogramm zu. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ansverus-Haus - Ein Ort für geistliches Leben in der Evangelischen Kirche in Norddeutschland

Vor den Hegen 20
21521 Aumühle
Tel 04104/9706-20
service@ansverus-haus.de
www.ansverus-haus.de

Meditationsgruppen in den Kirchengemeinden
Lebrade, Lütjenburg, Plön, Preetz und Probsteierhagen

Wir verstehen Meditation als eine Haltung, die geschehen lässt, was sich von selbst ereignen will. "Denn von selbst bringt die Erde Frucht, zuerst den Halm, danach die Ähre..." (Markus 4,28). Wir meditieren in Ruhe und Bewegung, sitzen in der Stille und begegnen inneren Bildern. Wir erleben die Wirkung von Klängen auf die Zentren des Leibes und tauschen unsere Erfahrungen aus. In jedem Fall geht es darum, sich dem Fluss des Lebens, der uns durchströmen will, anzuvertrauen. Christliche Überlieferungen werden als Wegweiser und Kraftquellen wiederentdeckt und neu erfahren.

Michael Miller
Pastor, Begleiter für Imagination
Pastertwiet 2
24306 Lebrade
Telefon: 04383/1016
E-mail: kglebmi@gmx.de


Wolfgang Lenk, Pastor i. R.

ab 1992 Pastor / Referent beim Gemeindedienst der NEK für Einkehr und Meditation
ab 2005 Freier Mitarbeiter beim Gemeindedienst der NEK für Meditationstagungen, spirituelle Beratung und Einzelbegleitung.

Meditationserfahrung seit 1966 durch Einführungen und Schulungen bei Dr. Olav Hanssen, Dr. Willi Massa, Franz-Xaver Jans-Scheidegger (Via Cordis), seit 2007 Meditations- und Kontemplationslehrer (Zertifikat Via Cordis)

Mitgliedschaften:
Vorstandsmitglied im Verein Evangelisches Kloster, Goslar-Riechenberg
Stellvertretender Vorsitzender des Loccumer Arbeitskreis für Meditation (LAM)
Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Einkehrtage

Veröffentlichungen:
Christliche Feste meditativ erfahren, 1999, Benziger-Verlag (vergriffen),
Aufsätze in Fachzeitschriften,
Meditation, Band 2 der Reihe "Endlich Zeit für... Meditation", 2007, Luth. Verlagshaus Hannover
alle Angebote unter:

www.loccumer-arbeitskreis-meditation.de